News

Halbzeit: Vierter Teil der Gesamteinspielung von Max Regers Orgelwerk

Max Reger – Works for Organ Vol. 4

Der 19.3.2020 markiert den 147. Geburtstag von Max Reger, und das querstand-Label setzt dem genialen Tonschöpfer ein akustisches Denkmal besonderer Art: An diesem Tag und an jedem 19. der Folgemonate bis Oktober wird jeweils ein Album der Gesamteinspielung von Regers Orgelwerken digital veröffentlicht. Es spielt Irénée Peyrot an der Schuke-Orgel der Marktkirche Unser lieben Frauen in Halle/Saale. Die Alben sind über zahlreiche der gängigen Download- und Streaming-Portale aufrufbar.

 

Der 19.6.2020 sieht die Veröffentlichung von Volume 4, womit die erste Hälfte der Herausgabe vollendet ist. Die drei diesmal enthaltenen Werke – zwei Sammlungen mit je 12 Stücken sowie eine große dreisätzige Sonate – stammen allesamt aus den Jahren 1901 und 1902, als Reger sich in München niederließ, nach Anerkennung in der Musik- wie der gesellschaftlichen Welt strebte (die Widmungsträger Hermann Dettmer, Robert Frenzel und Richard Jung, denen je vier der Stücke aus op. 63 zugeeignet sind, sollten ihm dabei auf verschiedenen Ebenen helfen) und außerdem Elsa von Bercken wiedertraf, die noch 1902 seine Frau wurde, was zu Regers Exkommunikation führte, da sie Protestantin und zudem geschieden war. Die detaillierte Tracklist:

Zwölf Stücke op. 59:
1. Präludium e-Moll. Con moto
2. Pastorale F-Dur. Allegretto (quasi Andante con moto)
3. Intermezzo a-Moll. Vivace
4. Canon E-Dur. Andante espressivo, ma con moto
5. Toccata d-Moll. Vivacissimo
6. Fuge D-Dur. Con moto
7. Kyrie eleison. Grave (ma non troppo)
8. Gloria in excelsis. Con moto, festivo
9. Benedictus. Adagio
10. Capriccio fis-Moll. Prestissimo assai
11. Melodia. Andante
12. Te Deum. Con moto
Sonate d-Moll op. 60:

I. Improvisation. Allegro con brio (ma non troppo vivacissimo)
II. Invocation. Grave con duolo (doch nicht schleppend)
III. Introduction und Fuge. Allegrissimo assai – Allegro energico
Monologe. Zwölf Stücke op. 63:
1. Präludium c-Moll
2. Fuge C-Dur
3. Canzone g-Moll
4. Capriccio a-Moll
5. Introduction
6. Passacaglia f-Moll
7. Ave Maria!
8. Fantasie C-Dur
9. Toccata e-Moll
10. Fuge e-Moll
11. Canon D-Dur
12. Scherzo d-Moll

 

Einen Film mit weiteren Informationen zu diesem Album finden Sie hier.

 

Die Übersicht zur Struktur der Gesamteinspielung finden Sie hier.

 

Volume 5 erscheint am 19.7.! Und für alle, die gern einen physischen Tonträger erwerben möchten, gibt es auch eine „Best Of“-CD im Digipack mit einem Querschnitt durch die Gesamteinspielung. Mehr darüber hier.

Zurück