News

Die Verlagsgruppe Kamprad auf der Leipziger Buchmesse 2018

Leipziger Buchmesse

Vom 15. bis 18. März treffen sich wieder zahllose Buchfreunde auf der Leipziger Buchmesse, und in bereits traditioneller Weise ist auch die Verlagsgruppe Kamprad wieder als Aussteller mit von der Partie. Wir laden Sie herzlich ein, uns an unserem Stand zu besuchen! Er befindet sich wie schon in den letzten Jahren in Halle 4, Standnummer A209, ganz in der Nähe des Musikcafés KlangQuartier (A401) – und dort haben wir wieder eine Reihe von Veranstaltungen für Sie vorbereitet:

 

Donnerstag, 15.3., 14.00 Uhr:

NEUE CHRONIK DES GEWANDHAUSORCHESTERS (1743–2018)

275 Jahre Geschichte anschaulich in Bild und Text auf über 800 Seiten wiedergegeben von Claudius Böhm

Im Gespräch: Klaus-Jürgen Kamprad, Andreas Schulz, Claudius Böhm

Moderation: André Sittner

 

Donnerstag, 15.3., 16.00 Uhr:

GOETHE IN TÖNEN

Pflege der Musik des 18. und 19. Jahrhunderts im Weimarer Stadtschloss

Im Gespräch: Klaus-Jürgen Kamprad, Liese Klahn, Gert-Dieter Ulferts

Moderation: Michael Oehme

 

Freitag, 16.3., 15.00 Uhr:

EDITION HÄNDELHAUS

Barockes neu erschlossen. Forschung und Editionspraxis in der Edition Händelhaus

Im Gespräch: Klaus-Jürgen Kamprad, Clemens Birnbaum, Christoph Rink

Moderation: Claus Fischer

 

Samstag, 17.3., 11.30 Uhr:

MENDELSSOHN NEU SINGEN: DIE REFORMATIONS-SINFONIE FÜR SOLI, CHOR UND ORCHESTER

Vorstellung der 2017 als Notenausgabe und CD-Einspielung veröffentlichten Fassung von Torsten Sterzik

Im Gespräch: Klaus-Jürgen Kamprad, Gregor Meyer, Torsten Sterzik

Moderation: Florian Kleidorfer

 

Die letztgenannte Veranstaltung organisieren wir in Kooperation mit dem Verlag Breitkopf & Härtel, bei dem die Notenausgabe der Vokalfassung der Reformations-Sinfonie erschienen ist.

 

Die Leipziger Buchmesse findet in bewährter Weise auf dem Neuen Messegelände in Leipzig statt; die Hallen sind vom 15. bis zum 18.3. jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Eine fünfte Veranstaltung, an der unsere Verlagsgruppe beteiligt ist, findet nicht auf dem Messegelände, sondern im Stadtzentrum Leipzigs statt: Am Freitag, 16.3. steht die offizielle Vorstellung des ersten Bandes der „Neuen Chronik des Gewandhausorchesters“ auf dem Plan, und zwar um 11 Uhr im Gewandhaus in der Barlach-Ebene. Dieser erste Band umfaßt die Jahre vom ersten aktenkundigen Nachweis der Konzertgesellschaft im März 1743 bis zum Jahre 1893, in dessen März eigentlich das 150-jährige Jubiläum hätte gefeiert werden müssen. Was dann weiter geschah, das verrät der zweite Band, der die Zeit bis in die Gegenwart beleuchtet und im November 2018 erscheinen wird. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

 

Zur Website der Leipziger Buchmesse

Zur Website des Verlages Breitkopf & Härtel

Zur Website des Gewandhausorchesters

Zurück