Dieses Buch ist vorbestellbar – die Lieferung erfolgt ab 29.06.2024

  • van der Kouwe, Ad

1000 Naumburger Fassaden

Band 1: 0001–0200

Mit Textbeiträgen von Katrin Linke

  • E. Reinhold Verlag

19,80 

inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Beschreibung
  • Inhalt
  • Details

Im Jahr 2028 feiert die Stadt Naumburg (Saale) ihr 1000-jähriges Jubiläum. Inspiriert von dem Leitthema „1000 mal Naumburg“ zeichnet der Grafiker Ad van der Kouwe 1000 Fassaden in der Stadt Naumburg und ihren Ortsteilen. Es werden nicht nur berühmte Denkmale abgebildet, sondern auch gewöhnliche Häuser und Geschäftsbauten, so dass letztlich ein Gesamtporträt und ein Zeitbild der Stadt entsteht.

Bis 2028 fertigt Ad van der Kouwe die insgesamt 1000 Zeichnungen an, von denen ab 2024 in endend im Jahr 2028 mit der Nummer 1000, dem Naumburger Dom. In diesem ersten Buch der entstehenden fünfteiligen Serie werden die Zeichnungen 0001 bis 0200 präsentiert.

Über die Verfasser

Ad van der Kouwe wurde 1961 in Voorburg in den Niederlanden geboren. Er besuchte die Kunsthochschule (jetzt Willem de Kooning Academy) in Rotterdam, wo er 1986 seinen Abschluss in Grafikdesign und Werbung machte. Zusammen mit seiner Kollegin Inge Croes-Kwee gründete er 1990 die Rotterdamer Designagentur Manifesta, die bis heute besteht. Zudem war er bis 2022 Dozent für Grafikdesign an der St. Joost Hochschule für Kunst und Design in Breda und ’s-Hertogenbosch (Niederlande). Ad van der Kouwe lebt in Naumburg.

Katrin Linke wurde 1985 in Eisenach geboren und absolvierte ein Lehramtsstudium in Jena. Der zweite Teil ihrer Lehrerinnenausbildung führte sie nach Naumburg, wo sie von 2012 bis 2013 ihr Referendariat absolvierte und erfolgreich ihr zweites Staatsexamen abschloss. Seit 2014 unterrichtet sie als Lehrerin für die Fächer Deutsch und Ethik an einer Sekundarschule in Naumburg.

Vorwort des Oberbürgermeisters Armin Müller

Einleitung

1000 Naumburger Fassaden 0001–0200

Häuser erzählen
Sekundarschule Alexander von Humboldt
Fischstraße 23
Kösener Straße 7 – Villa Sonnenschein
Marienplatz 10
Schreberstraße 22B
Stadtkirche St. Wenzel

Kurze Notizen

Über die Verfasser

Klappenbroschur

24 x 24 cm

192 Seiten

zahlreiche Abbildungen vierfarbig

Deutsch

ISBN: 978-3-95755-089-7

 

Empfohlene Artikel

Felix Friedrich/Vitus Froesch: Orgeln in Sachsen-Anhalt – Ein Reiseführer

Orgeln in Sachsen-Anhalt

Ein Reiseführer

Kantaten BWV 35 und 169

Kantaten BWV 35 und 169

Dorothea Zimmermann - Alt, Jan Katzschke - Leitung und Hildebrandt-Orgel in der St. Wenzelskirche Naumburg