Gewandhaus-Magazin Nr. 102 (Frühjahr 2019)

Gewandhaus-Magazin Nr. 102 (Frühjahr 2019)

419171520600200102n
6,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Blick ins Heft (Auswahl)

Rechts und links außen befinden sich Pfeile zum Blättern. Die Vorschau ist jetzt auch auf mobilen Geräten aufrufbar.

 

Mensch & Musik

  • 4 Journalistin, Holzgestalter oder Astronaut? Jennifer Banks, Anton Jivaev und Mao Zhao
  • 6 Jetzt mit Band: The Micronaut alias Stefan Streck
  • 6 Illusionen im Gewandhaus: Zauberer Alfonso Rituerto
  • 7 Imagetransfer für einen Gaskonzern: Ulf Heitmüller

Titel

  • 8 Ausländer im Orchester: Eine Armenierin und eine Chinesin, eine Französin und ein Franzose, ein Pole, ein Tscheche und ein Türke – sieben junge Musiker erzählen, mit welchem Gepäck sie nach Deutschland gekommen sind und wie es ihnen in Leipzig und im Gewandhausorchester ergeht
  • 14 Das Orchester im Ausland: Im Januar 2019 gastierte das Gewandhausorchester bereits zum vierten Mal in der neuen Philharmonie von Paris. Mitreisende erzählen, wie es ihnen auf Tournee ergeht, und Mitarbeiter der Philharmonie, wie ihr Haus auf die benachbarte Banlieue zugeht
  • 20 Der Kaiser kennt das Orchester: Was sowohl für den scheidenden wie auch den neuen japanischen Tenno gilt. Beide haben das Gewandhausorchester schon mehrfach erlebt. Und für beide spielt Beethovens »Neunte« eine besondere Rolle
  • 24 Komm, wir fliegen um die Welt: Unter diesem Motto lud das Salonorchester Cappuccino ins Gewandhaus. Die glänzend gebotene Unterhaltung abseits aller Nachdenklichkeit regt zum Hinterfragen des Wortes »weltoffen« an
  • 34 Aufstand im Gewandhaus: Kinder und Jugendliche stehen auf, um etwas zu verändern – die historischen Beispiele für diese Idee regten Philipp Neumann und Walter Zoller zum szenischen Stück »Aufstand!« an, das Gewandhaus-Kinderchor und -musiker im April 2019 uraufführen

Interview

  • 30 Igor Levit: Mit seinem liebsten Klavierkonzert, dem dritten von Beethoven, kommt er gut zwei Wochen nach seinem 32. Geburtstag erstmals zum Gewandhausorchester. Gefragt, was ihm Weltoffenheit bedeute, antwortet der politisch engagierte Pianist: Er halte sie für wichtig, finde aber »das Wort an sich inhaltslos«

Musikstadt heute

  • 38 Leipzig – eine Musikstadt? Vier Fragen an den Dirigenten Jakub Hrůša
  • 40 Gewandhausmusik im Osten: Über 40 eintrittsfreie Veranstaltungen bietet das Gewandhaus in dieser Saison im Leipziger Stadtbezirk Ost an. Die Palette reicht von Balkon-, Taschen- und Zwergenkonzerten bis zu Kurzauftritten »zwischen Laden und Theke«. Am ersten Tag mit dabei: Yo-Yo Ma
  • 44 Philippus im Westen: Seit 2002 nicht mehr gemeindlich genutzt, hat sich das Gotteshaus zu einem Kultur- und Stadtteilzentrum entwickelt. Mit seiner Wiedereröffnung nach umfassender Sanierung finden auch die »Konzerte am Kanal« ihre Fortsetzung. Mit dabei: die Gewandhauschöre

Gewandhaus gestern

  • 54 Johann Friedrich Rochlitz: Vor 250 Jahren in Leipzig geboren, gehörte der Dramatiker, Komponist und Musikschriftsteller von 1805 bis zu seinem Tod 1842 der Gewandhausdirektion an. Sein Einfluss auf die Musikwelt war immens

Kunst et cetera

  • 48 Musik im Bild: Ein Chorbuch von Petrus Alamire
  • 56 Pultgeplauder: Aus dem Logbuch eines Notenpults
  • 66 Weitwinkel: Für jeden Frühlingsmonat drei Kulturtipps

Kolumnen

  • 22 Die Literaturkolumne: Grieg, Berg und Willemsen
  • 28 Die CD-Kolumne: Fremdes und Unbekanntes
  • 64 Die illustrierte Kolumne: Neulich im Konzert

Rubriken

  • 58 Rätsel-Magazin: Wer hat das fiktive Interview gegeben?
  • 60 Adressen & Impressum
  • 61 Kalender: Gewandhausorchester-Konzerte im Frühjahr
  • 68 Fünfzig Hefte später: Julia Deutsch

 

Verlag Klaus-Jürgen Kamprad

Broschur, 68 Seiten, vierfarbig

ISSN: 0945-6023