Anna Graf/Han-Lin Yun: Fragmente einer Kindheit

Anna Graf/Han-Lin Yun: Fragmente einer Kindheit

VKJK 2205
18,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Fragmente einer Kindheit

Anna Graf, Sopran – Han-Lin Yun, Klavier

Werke von Franz Schubert, Modest Mussorgski, Mariane Lubi, Johannes Brahms, Pjotr Tschaikowski, Eric Zeisl, Alexander von Zemlinsky, Mieczysław Weinberg, Ilse Weber und Richard Fuchs

Ob wahr oder phantasiert, gut oder schlecht – unsere Kindheitserinnerungen sind eine ganze Welt, die uns als Persönlichkeit prägt. Sie zeigen uns, dass unser Leben aus mehreren Komponenten besteht – wie eine Collage, die sich nach und nach im Laufe der Zeit mit neuen Farben, Lichtern und Schatten füllt. Ganz einfache und unauffällige Begebenheiten werden durch den Zauber der kindlichen Wahrnehmung zu besonderen Ereignissen. Sie zeigen uns, was wirklich wichtig ist.

Doch sind die Fragmente unserer Erinnerungen nicht nur neblige Souvenirs der Vergangenheit. Sie sind eine Widerspiegelung der Umgebung und der Zeit, in der sie entstanden sind. Sie sind Puzzleteile der menschlichen Geschichte nicht nur mit ihren schönen, sondern auch mit ihren dunkelsten Seiten.

Zahlreiche Dichter und Komponisten haben sich der künstlerischen Darstellung von Kindheitserinnerungen angenommen. Auf ihrer Debüt-CD widmen sich die Sopranistin Anna Graf und die Pianistin Han-Lin Yun, seit 2018 im Duo aktiv, einigen solchen Liedern. Der erste Teil enthält Beispiele aus dem 19. Jahrhundert, etwa eine Gesamteinspielung des Zyklus „Kinderstube“ von Modest Mussorgski. Die für den zweiten Teil dieser CD ausgesuchten Lieder stammen von im 20. Jahrhundert verfemten Komponisten und einer Komponistin, auch hier mit einer Gesamteinspielung eines Zyklus, der Jüdischen Lieder op. 13 von Mieczysław Weinberg. Es ist Anna Graf und Han-Lin Yun mit dieser CD ein Anliegen, das Schaffen dieser Komponisten zu ehren und ihre Namen nicht dem Vergessen preiszugeben.

Das Booklet geht darüber hinaus auch auf individuelle Kindheitserinnerungen der Künstlerinnen ein und beinhaltet neue Forschungsergebnisse zur Autorschaft des bisher Franz Schubert zugeschriebenen Ammenliedes D 122.
 
CD im Digipack
Booklet: Deutsch/Englisch
Bestell-Nr.: VKJK 2205

 

Trackliste/Hörbeispiele

 
Play Button Track 1 Franz Schubert (1797–1828): Wiegenlied D 304 (Schlummre sanft)
Play Button Track 2 Modest Mussorgski (1839–1881): Kinderstube Nr. 1: Mit der Njanja
Play Button Track 3 Modest Mussorgski: Kinderstube Nr. 2: Im Winkel
Play Button Track 4
Franz Schubert: Wiegenlied op. 98 Nr. 2 D 498 (Schlafe, schlafe)
Play Button Track 5 Modest Mussorgski: Kinderstube Nr. 3: Der Käfer
Play Button Track 6 Modest Mussorgski: Kinderstube Nr. 4: Mit der Puppe
Play Button Track 7 Mariane Lubi (1765 bis mindestens 1807): Ammenlied D 122
Play Button Track 8 Modest Mussorgski: Kinderstube Nr. 5: Abendgebet
Play Button Track 9 Johannes Brahms (1833–1897): Wiegenlied op. 49 Nr. 4
Play Button Track 10 Modest Mussorgski: Kinderstube Nr. 6: Kater Matrose
Play Button Track 11 Modest Mussorgski: Kinderstube Nr. 7: Ritt auf dem Steckenpferd
Play Button Track 12 Pjotr Tschaikowski (1840–1893): Wiegenlied im Sturm op. 54 Nr. 10
Play Button Track 13 Eric Zeisl (1905–1959): Kinderlieder: Sonnenlied
Play Button Track 14 Alexander von Zemlinsky (1871–1942): Schlummerlied
      Mieczysław Weinberg (1919–1996): Jüdische Lieder
Play Button Track 15 Einleitung
Play Button Track 16 Breytele
Play Button Track 17 Viglid
Play Button Track 18 Der yeger
Play Button Track 19 Oyfn grinem bergele
Play Button Track 20 Der yesoymes brivele
Play Button Track 21 Schluss
Play Button Track 22 Mieczysław Weinberg: Sechs Kinderlieder op. 139 Nr. 6: Wiegenlied
Play Button Track 23 Ilse Weber (1903–1944): Und der Regen rinnt
Play Button Track 24 Mieczysław Weinberg: Wenn ich das Kind in den Schlaf wiege op. 110 Nr. 4 (Die Wiege schaukeln)
Play Button Track 25 Richard Fuchs (1887–1947): Auf den Tod eines Kindes
Play Button Track 26 Ilse Weber: Wiegala
Play Button Track 27 Franz Schubert: Vor meiner Wiege op. 106 Nr. 3 D 927