Orgeln in Thüringen 5: Die Johann-Georg-Fincke-Orgeln

Orgeln in Thüringen 5: Die Johann-Georg-Fincke-Orgeln

VKJK 1425
18,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Orgeln in Thüringen 5: Die Johann-Georg-Fincke-Orgeln

Rainer Goede

Johann Georg Fincke (1680-1749), über dessen Lebensumstände wir heute kaum mehr als mutmaßen können, kann aufgrund seiner künstlerischen Hinterlassenschaft mit Fug und Recht als einer der bedeutendsten Thüringer Orgelbauer seiner Zeit betrachtet werden. Mit den Fincke-Orgeln der Stadtkirche St. Johannis in Neustadt/Orla, in der Evangelischen Filialkirche in Altenbeuthen und jener der Evangelischen Pfarrkirche Vierzehnheiligen stellt Rainer Goede auf dieser CD drei zentrale Orgelbauten aus der Werkstatt Finckes vor. Für die Einspielung, die im Rahmen der erfolgreichen querstand-CD-Serie „Orgeln in Thüringen“ erscheint, wählte der Organist Werke, die in sowohl zeitlicher als auch technisch-ästhetischer Hinsicht in enger Beziehung zu den jeweiligen Orgeln stehen und erschließt so dem Repertoire Musik der heute weitgehend vergessenen thüringischen, eine Generation vor Bach wirkenden Komponisten Andreas Armstroff, Johann Heinrich Buttstedt und Nicolaus Vetter.

CD
Orgeln in Thüringen 5: Die Johann-Georg-Fincke-Orgeln
Bestell-Nr.: VKJK 1425
 
Trackliste/Hörbeispiele
 
Johann Heinrich Buttstedt
Nicolaus Vetter
Andras Armstroff