Blue pipes

Blue pipes

VKJK 9701
18,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Blue pipes

Andreas Böttcher

"Der Multi-Instrumentalist Böttcher näherte sich dieser Mixtur von der Jazzseite aus, wo seine Wurzeln liegen. Er spielte die Improvisationen an der Orgel der St. Hubertus-Kirche in Dresden (erbaut 1956 von der Dresdner Firma Gebrüder Jehmlich) ein. Der Sound der Aufnahme ist schön druckvoll, und die Rhythmusparts kommen fett genug, daß man das jazz-typische Drumming überhaupt nicht vermißt. Böttcher wirft in den einzelnen Tracks mit brutalen Disharmonien und kakophonisch anmutenden Clustern nur so um sich, vergißt aber nie, mitunter eingängig-harmonische Themen oder gar süßlich-liebliche Melodien einzubasteln. Das komplette Material steht auf technisch hohem Niveau und ist qualitativ relativ homogen ausgefallen. Ein wenig aus dem Rahmen fallen lediglich 'Twelve o'clock', das dank der Glocke im Hintergrund den höchsten Wiedererkennungswert aufweist, sowie der ruhige 'Night Song'. 
... 
Bleibt noch die Frage, wer diese CD denn nun braucht. Orgelfreaks, denen Hindemith und Schönberg nicht mehr abgedreht genug sind, und extrem tolerante Jazzfanatiker können sich die Scheibe eigentlich blind kaufen."

 
CD im Jewelcase
Booklet: Deutsch/Englisch
Bestell-Nr.: VKJK 9701
 

Trackliste/Hörbeispiele

Play Button   Track 1   Andreas Böttcher: Blue Pipes, Part I
Play Button   Track 2   Andreas Böttcher: Twelve o ' clock
Play Button   Track 3   Andreas Böttcher: Swiss echoes
Play Button   Track 4   Andreas Böttcher: Village 's noises from far away
Play Button   Track 5  
Andreas Böttcher: Blue Pipes, Part II
Play Button   Track 6  
Andreas Böttcher: Night song
Play Button   Track 7  
Andreas Böttcher: Toccata
Play Button   Track 8  
Andreas Böttcher: Air voices
Play Button   Track 9   Andreas Böttcher: Blue Pipes, Part III
Play Button   Track 10  
Andreas Böttcher: Fire voices
Play Button   Track 11  
Andreas Böttcher: Space waves
Play Button   Track 12  
Andreas Böttcher: Two positives
Play Button   Track 13   Andreas Böttcher: Blue Pipes, Part IV