Inspiration und Originalität

Inspiration und Originalität

VKJK 1217
18,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inspiration und Originalität

Mechthild Winter, Cembalo (Matthias Griewisch 2008 nach Ioannes Ruckers 1624)

Es ist selbst ein Bach nicht vom Himmel gefallen! Ein mehrfach interessantes Spannungsfeld war das, in dem Johann Sebastian Bach lebte und durch das er vielfältig geprägt, mitunter wohl auch hin- und hergerissen wurde: Aufklärung – Orthodoxie – Pietismus sind die geistes- bzw. kirchengeschichtlichen Schlagworte. Und die musikalisch-kompositorischen Inspirationen? Die neben Bach auf dieser Aufnahme vertretenen Komponisten Jean-Henry d’Anglebert, Johann Jacob Froberger und Antonio Vivaldi repräsentieren wichtige Eckpunkte des musikalischen Spannungsfeldes, in dem der spätere Thomaskantor aufwuchs. Obwohl er keinen persönlich gekannt hat, haben alle drei durch ihre weit verbreiteten Werke nachhaltig auf den Organisten, Cembalisten und Komponisten Bach gewirkt. Unbeschadet seiner genialen Originalität ließ er sich inspirieren von der französischen Suitenkunst genauso wie von dem modernen italienischen Solokonzert, von fantasievollen freien Präludien oder Toccaten und selbstverständlich von allem, was kunstvoll polyphon komponiert wurde. Die Leipziger Cembalistin Mechthild Winter spannt auf ihrer CD „Inspiration und Originalität“ einen weiten Bogen von diesen Einflußgrößen Bachs zum Schaffen des genialen Musikers selbst. Sie spielt auf einem zweimanualigen Cembalo von Matthias Griewisch, das 2008 nach dem Vorbild eines im Musée d’Unterlinden in Colmar befindlichen Ruckers-Cembalo von 1624 in dessen erweitertem Bauzustand von ca. 1720 gebaut wurde.

CD im Digipack
Booklet: deutsch/englisch
Bestell-Nr.: VKJK 1217
 

Trackliste/Hörbeispiele

JEAN-HENRY D`ANGLEBERT
Play Button Track 1 Deuxième Suite (in g) - Prélude
Play Button Track 2 Deuxième Suite (in g) - Allemande
Play Button Track 3 Deuxième Suite (in g) - Courante
Play Button Track 4 Deuxième Suite (in g) - Sarabande
Play Button Track 5 Deuxième Suite (in g) - Gigue
JOHANN SEBASTIAN BACH
Play Button Track 6 Französische Suite c-Moll -Allemande
Play Button Track 7 Französische Suite c-Moll - Courante
Play Button Track 8 Französische Suite c-Moll - Sarabande
Play Button Track 9 Französische Suite c-Moll - Air
Play Button Track 10 Französische Suite c-Moll - Menuett I
Play Button Track 11 Französische Suite c-Moll - Menuett II
Play Button Track 12 Französische Suite c-Moll - Menuett I da capo
Play Button Track 13 Französische Suite c-Moll - Gigue
JOHANN JACOB FROBERGER
Play Button Track 14 Toccata da sonarsi alla Levatione g-moll
Play Button Track 15 Capriccio C-Dur
JOHANN SEBASTIAN BACH
Play Button Track 16 Chromatische Fantasie d-moll
Play Button Track 17 Chromatische Fuge d-moll
ANTONIO VIVALDI, JOHANN SEBASTIAN BACH
Play Button Track 18 Concerto C-Dur, op. 7/Nr. 8 - Allegro assai
Play Button Track 19 Concerto C-Dur, op. 7/Nr. 8 - Largo
Play Button Track 20 Concerto C-Dur, op. 7/Nr. 8 - Allegro
JOHANN SEBASTIAN BACH
Play Button Track 21 Concerto im italiänischen Gusto
Play Button Track 22 Concerto im italiänischen Gusto - Andante
Play Button Track 23 Concerto im italiänischen Gusto - Presto