News

Haydn und Mozart im Coselpalais Dresden

Norbert Anger: Haydn – Mozart
Antonio Vivaldi machte das Solokonzert salonfähig, später etablierte sich das Virtuosentum auch auf dem Violoncello, doch Joseph Haydn blieb einer der wenigen Komponisten, die in der Wiener Klassik Solokonzerte für das klangvolle Streichinstrumentes schufen. Seine beiden Cellokonzerte in C- und D-Dur hat Norbert Anger, erster Konzertmeister der Violoncelli der Staatskapelle Dresden und Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, auf seiner neuen, gemeinsam mit den von Helmut Branny geleiteten Dresdner Kapellsolisten eingespielten CD mit einer absoluten Rarität kombiniert – Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Horn und Orchester KV 447 in einer Bearbeitung für Violoncello von Gaspar Cassadó Moreu (1897–1966).
Am Mittwoch, 9.11.2016 um 19:30 Uhr spielen Norbert Anger und Mitglieder der Dresdner Kapellsolisten im Festsaal Coselpalais in Dresden ein Konzertprogramm mit Ausschnitten aus dieser CD. Der Eintritt ist frei!
 

Zur Website von Norbert Anger

Zurück