Francesco Rognoni: Susana D’orlando/Pulchra es del Palestrina. Transkriptionen für Posaune

Francesco Rognoni: Susana D’orlando/Pulchra es del Palestrina. Transkriptionen für Posaune

ISMN: 979-0-700221-45-4
16,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transkriptionen für Posaune (Hrsg. Ercole Nisini)

Francesco Rognoni: Susana D’orlando/Pulchra es del Palestrina

Der Traktat „SELVA DE VARII PASSAGGI SECONDO L’USO MODERNO, per cantare, & suonare con ogni sorte de Stromenti“, aus dem die zwei im ersten Heft dieser Serie herausgegebenen Stücke stammen, wurde 1620 in Mailand veröffentlicht. Francesco Rognoni, der Verfasser, schuf damit ein Lehrbuch für Sänger und Instrumentalisten und eine der wichtigsten Quellen zur Praxis der Diminution im 16. und 17. Jahrhundert. „Selva de varii passaggi“ heißt „Sammlung von verschiedenen Übungen“, und das Traktat ist tatsächlich eine Sammlung von musikalischen Beispielen, die den Musikern der Spätrenaissance und des Frühbarock die Spielpraxis demonstriert haben.

Broschur; Format (B x H): 21,0 x 29,7 cm; Partitur: 16 Seiten; Bassstimme: 8 Seiten; Sopranstimme: 4 Seiten (nur gemeinsam erhältlich); Einführungstext Deutsch/Englisch

ISMN: 979-0-700221-45-4