Italiener in Dresden

Italiener in Dresden

VKJK 0912
18,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Italiener in Dresden - Instrumenta Musica; Ercole Nisini, Leitung und Posaune; Maria Skiba, Sopran

Antonio Scandello, Giovanni Battista Pinello, Johann Hermann Schein, Carlo Farina, Heinrich Schütz

Instrumenta Musica ist ein auf historische Aufführungspraxis spezialisiertes Ensemble, das das Spiel mit originalen Instrumenten oder deren Kopien pflegt. Es widmet sich vornehmlich der Aufführung von Musik der Spätrenaissance und des Frühbarock aus dem deutsch- und italienischsprachigen Raum. Das jüngste Projekt des Ensembles beschäftigt sich mit der italienischen Tradition in Dresden, begründet durch die erstmalige Berufung italienischer Musiker und Künstler in die Hofkapelle unter Moritz von Sachsen im Jahre 1549. Antonio Scandello, Giovanni Battista Pinello und Carlo Farina sind die Namen der Komponisten, deren Werke mittels der hier vorliegenden Ersteinspielungen wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Scandello wirkte ab 1568 als Hofkapellmeister am kurfürstlichen Hof in Dresden, Pinello wurde 1580 für vier Jahre sein Nachfolger, und Carlo Farina spielte in der Frühzeit des Hofkapellmeisteramtes Heinrich Schützens in der Hofkapelle Violine. Schütz wiederum hatte in seinem Kompositionsstil eine ganz besondere italienische Prägung erfahren, als er für vier Jahre in Venedig beim hochberühmten Giovanni Gabrieli studierte. Die daraus bezogenen Einflüsse verband er so geschickt mit anderen musikalischen Traditionen, dass er über Jahrzehnte hinweg für die deutsche Musik stilprägend wurde und ihn die Nachwelt mit dem Ehrentitel „Vater der deutschen Musiker“ belegte. Eine andere Art italienischer Beeinflussung lässt sich bei Johann Hermann Schein feststellen, der als Kapellknabe am Dresdner Hof die dort herrschende italienische Musikpflege kennenlernte und später wie auch Schütz geschickt italienische und deutsche Formen in seinen Werken kombinierte. So entsteht der klingende Beweis, dass der Begriff „Elbflorenz“ auch im musikalischen Bereich seine olle Berechtigung hat.

CD im Digipack
Booklet: deutsch/englisch
Bestell-Nr.: VKJK 0912
 

Trackliste/Hörbeispiele

 
Play Button   Track 1   Carlo Farina: Pavana Prima à 4.
Play Button   Track 2   Heinrich Schütz: Paratum cor meum
Play Button   Track 3   Carlo Farina: Gagliarda Seconda à 4.
Play Button   Track 4   Antonio Scandello: Schein uns du liebe Sonne
Play Button   Track 5   Antonio Scandello: Der Wein der schmeckt mir also wol
Play Button   Track 6   Antonio Scandello: Kein lieb on leid
Play Button   Track 7   Carlo Farina: Balletto Tertio à 4.
Play Button   Track 8   Antonio Scandello: Lobet den Herrn denn er ist sehr freundlich
Play Button   Track 9   Antonio Scandello: Habe fiduciam in Domino, ex toto corde tuo.
Play Button   Track 10   Antonio Scandello: Lasset die Kindlein zu mir kommen.
Play Button   Track 11   Carlo Farina: Volta Tertia à 4.
Play Button   Track 12   Giovanni Battista Pinello: Un vago pastorello Pastorale a. 3.
Play Button   Track 13   Giovanni Battista Pinello: Se gl'occhi tuoi non miro
Play Button   Track 14   Giovanni Battista Pinello: Anima mia diletta
Play Button   Track 15   Giovanni Battista Pinello: Pater noster
Play Button   Track 16   Carlo Farina: Passamezzo Primo à 3.
Play Button   Track 17   Heinrich Schütz: Exultavit cor meum
Play Button   Track 18   Johann Hermann Schein: O Schäferin, o Filli mein
Play Button   Track 19   Johann Hermann Schein: Ach weh, bin ich Amor
Play Button   Track 20   Johann Hermann Schein: Ich bin ein Bergmann wohlgemut
Play Button   Track 21   Giovanni Battista Pinello: Battaglia in lode della vittoria Christiana
Play Button   Track 22   Carlo Farina: Balletto Secondo à 3.